Kunst im öffentlichen Raum

 

In der Rezension zum Buch «Kunst im öffentlichen Raum» beschreibt Andreas Faessler die «aufwendig gestaltete Publikation als ein Abbild des anregenden Dialogs zwischen der zumeist hochwertigen Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Zug und der sie umgebenden Architektur».