Doppelband «Ägerital – seine Geschichte»

 

Umfassendes Werk über die Geschichte der beiden Zuger Gemeinden Ober- und Unterägeri von den Anfängen bis in die Nachkriegszeit. Das thematisch aufgebaute Werk ist in neun Kapitel unterteilt, die durch einzelne Auftaktseiten visuell eingeleitet werden. Die komplexe Texthierarchie verlangt den Einsatz von bis zu sieben Schrifttypen pro Doppelseite. Für die über 40 Diagramme entwickeln wir ein feingliedriges Rastersystem. Eine eingeschränkte Farbpalette erlaubt uns, selbst feinste Linien ohne Schärfeverlust abzubilden.

 

219 x 287 x 79 mm, zwei Bände im Schuber, 864 Seiten, 617 Abbildungen. Vom Bundesamt für Kultur (BAK) als eines der schönsten Schweizer Bücher des Jahres 2003 ausgezeichnet.