Dokumentation eines ungewöhnlichen Kunstprojekts

1/12

Dokumentation eines ungewöhnlichen Kunstprojekts

Im Rahmen des Festivals ‹Auf in den Süden› wurden auf dem Areal des ehemaligen Kantonsspitals Zug Kunst, Bildung und Kultur neu entdeckt. Die gleichnamige Publikation dokumentiert das Kunstprojekt ‹Reanimationen› sowie sämtliche Begleitaktivitäten in Wort und Bild. Entstanden ist eine Art Souvenir an ein Festival, das viel Publikum anzog und in bester Erinnerung bleibt. 

Kunde Stadt Zug
Jahr 2015
Umfang Gestaltungskonzept, Satz- und Bildbearbeitung

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Das Handbuch für die Planung von Bauwerken mit monolithischen Steinen

1/12

Das Handbuch für die Planung von Bauwerken mit monolithischen Steinen

Das Handbuch richtet sich an Architekten und beantwortet Fragen rund ums Bauen mit Einsteinmauerwerk. Den Hauptteil der Broschur bildet ein umfassender Katalog an gezeichneten Planungsdetails für unterschiedliche Anforderungen. Der Kapiteleinstieg auf Spezialpapier dient der Präsentation von Referenzobjekten. Eine akkurate Hierarchisierung der Textelemente und eine Bündelung der Legenden sorgen für Übersicht. 

Kunde ZZ Wancor AG
Jahr 2017
Umfang Gestaltungskonzept, Satz- und Bildbearbeitung, Infografiken, Fotografie

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Minimalistischer Einsatz typografischer Unterscheidungen

1/11

Minimalistischer Einsatz typografischer Unterscheidungen

Mit nur zwei unterschiedlichen Schriftgrössen und zwei Schriftschnitten kommt die Webseite des Fachvereins ‹BauForum Zug› aus. Das Design ist dadurch von Grosszügigkeit und Eigenständigkeit geprägt. Als Besonderheit ist die «responsive» Wortmarke zu erwähnen, welche sich typografisch nahtlos ins Layout fügt.

Kunde BauForum Zug
Jahr 2018
Umfang

Gestaltungskonzept, Navigationsstruktur, Projektleitung

Link

bauforum-zug.ch

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Eine Wanderausstellung aus bedruckten und gestapelten Kartonschachteln

1/12

Eine Wanderausstellung aus bedruckten und gestapelten Kartonschachteln

Die im Auftrag der ZZ Wancor AG konzipierte Ausstellung präsentiert herausragende Bauten aus Ziegelprodukten, die für den Brick Award nominiert waren. Die bedruckten und gestapelten Kartonschachteln erinnerten in Form, Farbe und Volumen maximal an das Baumaterial Brick und konnten innerhalb weniger Tage auf- und abgebaut werden. Halt machte die Ausstellung im ‹forum d’architectures› in Lausanne sowie in der ‹Baumuster-Centrale› in Zürich. 

Kunde ZZ Wancor AG
Jahr 2019
Umfang Ausstellungskonzept, Szenografie, Satz- und Bildbearbeitung
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Ordnung, Organisation und Vermarktung für ökologische Produkte mit Schweizer Qaulität

1/6

Ordnung, Organisation und Vermarktung für ökologische Produkte mit Schweizer Qaulität

Drei Ringhefte organisieren die verschiedenen Produktebroschüren des Dach-, Wand- und Dämmungssortiments der Firma ZZ Wancor AG. Das Unternehmen stellt ausschliesslich Naturprodukte her. Darum verzichteten wir bei den Ordnern auf eine Laminierung und druckten die Aufschrift direkt auf den Graukarton. Für die Registerblätter verwendeten wir farbiges Naturpapier.

Kunde ZZ Wancor AG
Jahr 2015
Umfang Gestaltungskonzept, Satzbearbeitung, Projektleitung

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Partnerwechsel in einer Anwaltskanzlei visuell erlebbar machen

1/0

Partnerwechsel in einer Anwaltskanzlei visuell erlebbar machen

Um den Partnerwechsel in einer Anwaltskanzlei visuell erlebbar zu machen, setzten wir das Thema «Rochade» typografisch um und benutzen die Spiegelung eines Glanzpapiers um den «Platzaustausch» hervorzuheben.

Kunde Neese Stalder Villiger, Rechtsanwälte und Notare
Jahr 2018
Umfang

Gestaltungskonzept, Satzbearbeitung

Projektebild

Strukturelle und technologische Veränderungen visuell erlebbar machen

1/19

Strukturelle und technologische Veränderungen visuell erlebbar machen

Sieben Standorte schlossen sich zur Abicht Gruppe zusammen, zentralisierten alle Daten und Applikationen in einem externen Rechenzentrum und stellten sich der Herausforderung neuer Planungstechnologien. Die neue visuelle Identität präsentiert die Dachmarke ‹Abicht Gruppe› und macht «zukunftssicheres Planen von Gebäudetechnik» visuell erlebbar.

Kunde Abicht Gruppe
Jahr 2018
Umfang

Corporate Design, Bildkonzept, Fotografie, Fotoregie (Kaderporträts), 

Geschäftsdrucksachen, Office Vorlagen, Corporate-Design-Manual, Webseite

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Zweibändiges Lehrbuch für das Schulfach ‹bildnerisches Gestalten›

1/12

Zweibändiges Lehrbuch für das Schulfach ‹bildnerisches Gestalten›

Das in 16 Arbeitsreihen und diverse Module eingeteilte Handbuch bietet Lehrpersonen eine Fülle von Unterrichtsideen sowie Zusatzmaterial und Kopiervorlagen zum Herunterladen. Es präsentiert differenzierte Lösungen für die verschiedenen Fähigkeitsstufen der Schüler und bleibt dennoch nahe an der Erlebniswelt der Kinder. Bildwärts hat 2018 den Worlddidac-Award für innovative Produkte im Bildungsbereich gewonnen.

Kunde Lehrmittelverlag Zürich
Jahr 2018
Umfang

Gestaltungskonzept, Satz- und Bildbearbeitung

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Visuelle Differenzierung von vier Geschäftsfeldern

1/17

Visuelle Differenzierung von vier Geschäftsfeldern

Mit einer neuen visuellen Identität werden die vier unterschiedlichen Geschäftsfelder der Gastronomics AG differenziert und gegen aussen kommuniziert. Mit unserer Konzeption wiesen wir jedem Geschäftsfeld zwei treffende Begriffe sowie eine Farbe zu. Die Tätigkeitsfelder des Unternehmens wurden zusätzlich im Bildkonzept illustriert: Inszenierte Key Visuals bilden die Themen ‹Beraten›, ‹Entwickeln›, ‹Produzieren› und ‹Handeln› ab.

Kunde Gastronomics AG
Jahr 2013
Umfang Corporate Design, Bildkonzept, Fotogregie, Geschäftsdrucksachen, Office-Vorlagen, Gebäude- und Fahrzeugbeschriftung, Corporate-Design-Manual, Webseite
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Mit heterogenem Bildmaterial eine eigenständige und vielfältige Plakat-Serie konzipieren

1/12

Mit heterogenem Bildmaterial eine eigenständige und vielfältige Plakat-Serie konzipieren

Das Theater Casino Zug wünschte eine Erneuerung seiner visuellen Identität. Die zentrale Aufgabe bei diesem Wettbewerb bestand darin, das heterogene Bildmaterial von Eigen- und Fremdproduktionen gestalterisch in Einklang zu bringen. Unser Vorschlag setzte auf eine karierte Linienführung, in die sich modular das gesamte Bildmaterial integrieren lässt. Zusätzlich erstellten wir saisonal gültige Key Visuals zu den Sparten ‹Musik›, ‹Tanz› und ‹Comedy›.

Kunde Theater- und Musikgesellschaft Zug
Jahr 2016
Umfang

Wettbewerbseingabe: Corporate-Design-Konzept, Fotografie

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Rechenschaftsbericht und Jahresrückblick auf das kirchliche Gemeindeleben

1/9

Rechenschaftsbericht und Jahresrückblick auf das kirchliche Gemeindeleben

Die Publikationen der katholischen Kirche der Stadt Zug bilden nicht nur Transaktionen und wichtige Geschäfte mit Tabellen und Zahlen ab. Sie illustrieren auch das vielfältige kirchliche Leben mit bebilderten Textbeiträgen aus allen Pfarreien. Hintergründiges wird sichtbar und lädt zur Partizipation ein.

Kunde Katholische Kirche Stadt Zug
Jahr 2018
Umfang Gestaltungskonzept, Satz- und Bildbearbeitung,
Fotografie

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Der Bilderpool dokumentiert das kirchliche Leben.

1/9

Der Bilderpool dokumentiert das kirchliche Leben.

Zahlreiche Anlässe und Orte der ‹katholischen Kirche Stadt Zug› besuchten wir und dokumentierten sie fotografisch. Entstanden ist ein Fundus an Bildern zu Themen wie Heirat, Taufe, Erstkommunion, Spitalseelsorge oder Trauer. Mit Momentaufnahmen aus diesem Bilderpool wird das kirchliche Leben auf der Webseite der katholischen Kirche illustriert und laufend aktualisiert.

Kunde Katholische Kirche Stadt Zug
Jahr seit 2017 laufend
Umfang Fotografie

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Bilden und Bauen auf der Höhe der Zeit 

1/15

Bilden und Bauen auf der Höhe der Zeit 

Unsere Wettbewerbseingabe für die Monografie der denkmalgeschützten Kantonsschule Menzingen basierte auf einer formalen Seitenaufteilung und bildete die drei Kapitel Bildungsgeschichte, Architektur und Pädagogik ab. Das Spiel mit den Flächenverhältnissen greift den in der Architektur offenkundig gesuchten Bezug zu Freiräumen auf. 

Kunde Kanton Zug
Jahr 2018
Umfang Wettbewerbseingabe: Gestaltungskonzept

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Auskunft und Herkunft: medienspezifisch kommunizierende Identität
 

1/11

Auskunft und Herkunft: medienspezifisch kommunizierende Identität
 

Die Stadtverwaltung beauftragte fünf Teams aufgrund einer Neustrukturierung mit der Wettbewerbseingabe eines neuen visuellen Auftritts für Lugano. Wir entwickelten die Marke ‹Città di Lugano› weiter, kombinierten Bestehendes mit Neuem und erklärten das offene, viergeteilte Quadrat zum Programm: beim Logo, beim Gestaltungsraster, beim Web Design usw. Unser Corporate Design Konzept reagiert mit vier Buchstaben individuell auf Inhalte und Medium und verleiht Lugano eine unverwechselbare Identität.

Kunde Città die Lugano
Jahr 2016
Umfang Wettbewerbseingabe: Corporate-Design-Konzept
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Datenblätter im handlichen A6-Format zu Schulungszwecken

1/11

Datenblätter im handlichen A6-Format zu Schulungszwecken

Die Sammlung technischer Datenblätter rund ums Steildach im handlichen A6-Format lässt sich gut in die Tasche stecken und erfreut sich deshalb grosser Beliebtheit bei Planern und Anwendern. Gerne wird es auch zu Schulungszwecken eingesetzt.

Kunde ZZ Wancor AG
Jahr 2015
Umfang Gestaltungskonzept, Satz- und Bildbearbeitung
   

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Zusammenschluss und einheitlicher Auftritt der Stadtzuger Pfarreien

1/21

Zusammenschluss und einheitlicher Auftritt der Stadtzuger Pfarreien

Der neue Auftritt der katholischen Kirche Stadt Zug präsentiert die Kirche nicht einfach als Organisation und christliche Institution, sondern primär als Gemeinschaft, als Ort des Dialogs, der Begegnungen, Festivitäten und Aktivitäten. Zudem macht er den Zusammenschluss aller Stadtzuger Pfarreien sowie der Diakoniestelle visuell sicht- und erlebbar.

Kunde Katholische Kirche Stadt Zug
Jahr 2017
Umfang Corporate Design, Bildkonzept, Fotografie
Geschäftsdrucksachen, Office Vorlagen 
Corporate-Design-Manual, Webseite

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Typografisch geprägtes Erscheinungsbild mit «responsiver» Wortmarke

1/3

Typografisch geprägtes Erscheinungsbild mit «responsiver» Wortmarke

Der Fachverein ‹BauForum Zug› fördert gutes Bauen und setzt sich für Qualitäten im Bauwesen in der Region Zug ein. In dessen Auftrag entwarfen wir zuerst einen neuen Webaufritt und leiteten daraus das neue Erscheinungsbild ab. Die ungewöhnliche Vorgehensweise ist der fluktuierenden Wortmarke mit medienspezifischer Flexibilität geschuldet, die auch als «responsives» Logo bezeichnet werden kann.

Kunde BauForum Zug
Jahr 2018
Umfang Corporate Design, Geschäftsdrucksachen, Office Vorlagen, Veranstaltungseinladungen (PDF-Tool), Webseite

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild

Versammelte Geschichten aus dem ZVB-Alltag 

1/14

Versammelte Geschichten aus dem ZVB-Alltag 

Das Mitarbeitermagazin kommt als Themenheft daher und vereint Geschichten aus dem ZVB-Alltag. Es rückt die Mitarbeitenden ins Zentrum und lässt die Leserschaft an aktuellen und überraschenden Gegebenheiten der Zugerland Verkehrsbetriebe teilhaben – mit informativen Textbeiträgen, prägnanten Fotos und grosszügigen Bildstrecken. 

Kunde Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB)
Jahr 2016
Umfang Gestaltungskonzept, Satz- und Bildbearbeitung,
Fotografie, Illustration 

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Dokumentation über ein Jahrhundert Planen und Bauen im Kanton Zug

1/21

Dokumentation über ein Jahrhundert Planen und Bauen im Kanton Zug

Die Publikation liefert Antworten auf raumplanerische Fragestellungen und ist gleichzeitig eine Art Heimatbuch. Diesen inhaltlichen Spagat bewältigten wir mit einer lockeren Anordnung von Bild und Text sowie mit einem sorgfältig gewählten Farb-, Raster- und Typografiekonzept. Der Leineneinband, die verschiedenen Papiersorten und die funktionale Gestaltung machen aus dem Buch ein Referenzwerk mit hoher Wertigkeit.

Kunde BauForum Zug
Jahr 2013
Umfang Gestaltungskonzept, Satz- und Bildbearbeitung

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Dialog zwischen Kunst und Architektur im öffentlichen Raum

1/17

Dialog zwischen Kunst und Architektur im öffentlichen Raum

Der 250-seitige Katalog beleuchtet Kunst im öffentlichen Raum anhand diverser Aufsätze, eines Fotoessays sowie eines Werkkatalogs. Grosse Namen wie James Turrell, Roman Signer und Tadashi Kawamata kommen darin vor. Erläutert und analysiert werden aber auch Arbeiten von weniger bekannten Künstlern, die das Zuger Stadtbild prägen.

Kunde Stadt Zug
Jahr 2016
Umfang Gestaltungskonzept, Satz- und Bildbearbeitung

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Klare und einfach strukturierte Webseite mit abgetrennter Agenda 

1/12

Klare und einfach strukturierte Webseite mit abgetrennter Agenda 

Die Webseite der ‹katholischen Kirche Stadt Zug› gehorcht einem einfachen Aufbau mit nur wenigen Seitentypen und einer stringenten Navigation. Zentrales Element bildet die prominent platzierte Agenda, die auf aktuelle Anlässe hinweist. Der Online Auftritt ist geprägt von authentischen Fotografien, welche das vielfältige Kirchenleben in all seinen Facetten dokumentieren. 

Kunde Katholische Kirche Stadt Zug
Jahr 2017
Umfang

Gestaltungskonzept, Navigationsstruktur, Projektleitung, Fotografie  

Link

kath-zug.ch 

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Grafische Muster der Anatomie von Pasta-Sorten nachempfunden

1/7

Grafische Muster der Anatomie von Pasta-Sorten nachempfunden

Die auf dem Zuger Biohof produzierten Pasta von Monica Vanoli sind ausschliesslich mit Zutaten aus biologischer Produktion gefertigt. Der hochwertigen Herstellung entsprechend entwickeln wir eine Verpackung mit augenfälliger Bildsprache. Basierend auf einem strengen Raster entstanden fünf Muster, die sich – obwohl abstrakt – unverkennbar einer bestimmten Pastasorte zuordnen lassen. 

Kunde Pasta Monica GmbH
Jahr 2015
Umfang Corporate Design, Bildkonzept
Packaging
 
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Themenbuch, Arbeitsheft sowie Handbuch für den DAZ-Unterricht auf Sekundarstufe 

1/8

Themenbuch, Arbeitsheft sowie Handbuch für den DAZ-Unterricht auf Sekundarstufe 

Das Erlernen der deutschen Sprache als Zweitsprache (DAZ) wird in Schweizer Schulen auf allen Stufen unterrichtet. Unsere Aufgabe war es, anhand comicähnlicher Illustrationen den Spracherwerb und die Integrationsförderung anregend zu begleiten und für Jugendliche ein Themenbuch mit dazu gehörigem Arbeitsheft zu entwerfen. Zusätzlich umfasst die Gestaltung weiterführender Arbeitsblätter zum Herunterladen sowie ein Handbuch für Lehrpersonen die gesamte Wettbewerbseingabe.

Kunde Lehrmittelverlag Zürich
Jahr 2016
Umfang

Wettbewerbseingabe: Gestaltungskonzept, Illustration

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Würdigung herausragender Beispiele der Baukultur

1/15

Würdigung herausragender Beispiele der Baukultur

Das Bauforum Zug und das Hochbauamt des Kantons Zug analysierten die Bautätigkeit des Kantons in der Zeitspanne 2006 – 2015 und würdigten aus 120 Eingaben die besten zehn Bauten. Wir erhielten den Auftrag, die auserwählten Projekte in einer 70-seitigen Publikation abzubilden. Entstanden ist eine Broschur, die Einblick in Zuger Bauwerke von höchster Qualität gewährt. 

Kunde Kanton Zug
Jahr 2016
Umfang Gestaltungskonzept, Satz- und Bildbearbeitung, Planmaterial vereinheitlichen

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Fotografien für das Mitarbeitermagazin der Zugerland Verkehrsbetriebe

1/13

Fotografien für das Mitarbeitermagazin der Zugerland Verkehrsbetriebe

Wir porträtierten zahlreiche Mitarbeitende der Zugerland Verkehrsbetriebe an ihrem Arbeitsplatz, begleiteten die Chauffeuren von der ersten bis zur letzten Schicht, dokumentierten Anlässe wie die Einführung des neuen Elektrobusses oder organisierten Fotoshootings im Studio sowie in ausgewählten Locations. Die Fotografien sind ausschliesslich für’s Mitarbeitermagazin ‹stüürrad› entstanden und rücken die Menschen ins Zentrum.

Kunde Zugerland Verkehrsbetriebe AG
Jahr seit 2016 laufend
Umfang Fotografie

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Projektmarke für einen Change-Prozess: Employer Branding
 

1/8

Projektmarke für einen Change-Prozess: Employer Branding
 

Die Hoerbiger Holding AG mit Sitz in Zug und Aktivitäten in der Kompressor-, Automatisierungs- und Antriebstechnik beschäftigt weltweit rund 6700 Mitarbeiter. Für einen firmeninternen Workshop zum Thema Change Management entwickelten wir Key Visuals und Kursunterlagen. Wir gestalteten die Projektmarke ‹C›, welche gleichzeitig das 3-C-Modell ‹Change – Culture – Consistency› kommuniziert. Zudem kreierten wir ein Workshop Kit, Powerpoint Templates sowie diverse Plakate.

Kunde Hoerbiger Holding AG
Jahr 2013
Umfang Projektmarke, Bildkonzept, Workshop-Kit,
Powerpoint-Templates, Plakate
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Sammlung technischer Datenblätter für Planer und Anwender

1/8

Sammlung technischer Datenblätter für Planer und Anwender

Die Broschüre ist eine Sammlung von Datenblättern für Planer und Anwender. Die konsequent eingehaltene Seitenaufteilung ermöglicht eine rasche Orientierung innerhalb der unterschiedlichen technischen Angaben.

Kunde ZZ Wancor AG
Jahr 2016
Umfang Gestaltungskonzept, Satz- und Bildbearbeitung

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Visualisierungen im Rapport

1/19

Visualisierungen im Rapport

Stanzen und Strecken – ein an und für sich einfacher Fertigungsprozess bringt eine Vielzahl unterschiedlicher Strukturen hervor und entpuppt sich als visuelles Highlight. Vom kompletten Streckmetallsortiment der Firma Sprich AG haben wir Visualisierungen erstellt, welche direkt in Architekturpläne eingesetzt werden können. Als Zusatzprodukt entstand ein Produktekatalog für das Unternehmen. 

Kunde Sprich AG
Jahr 2014
Umfang Visualisierungen, Gestaltungskonzept, Satz- und Bildbearbeitung
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Die Webseite generiert individuell gestaltete PDF-Dateien.

1/16

Die Webseite generiert individuell gestaltete PDF-Dateien.

Im Kontext der Entwicklung einer neuen Identität der Abicht Gruppe entstand ein neuer Internetauftritt. Das animierte Key Visual auf der Startseite symbolisiert die Dynamik und Innovation des Unternehmens. Die datenbankgestützte Webseite generiert überdies individuell gestaltete Referenzblätter, Kaderporträts sowie Stelleninserate. Sie ist somit Schaufenster und Kommunikationsplattform zugleich.

Kunde Abicht Gruppe
Jahr 2018
Umfang Gestaltungskonzept, Navigationsstruktur, Projektleitung, Gestaltung diverser PDF-Templates, Konzept Animation 
Link abicht-gruppe.ch

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Fluides Keyvisual mit Skalierungs- und Animationsmöglichkeiten

1/9

Fluides Keyvisual mit Skalierungs- und Animationsmöglichkeiten

Ein fluides Key Visual mit Skalierungs- und Animationsmöglichkeiten ist Träger und Kennzeichen der Webseite, die wir im Auftrag der Komplementärtherapeutin Petra Guyer realisiert haben. Sämtliche Bild- und Textbeiträge legen sich in einem Overlay über die Java Scrip Animation. Die auf den Cursor reagierende «Beweglichkeit» ist immer sichtbar und steht als Symbol für die Tätigkeitsfelder der Praxis: Feldenkrais, Focusing, Massage.  

Kunde Feldenkrais – Focusing – Massage, Petra Guyer
Jahr 2018
Umfang Gestaltungskonzept, Navigationsstruktur, Projektleitung, Konzept Animation
Link petraguyer.ch

 

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Inszenierte Fotografie

1/6

Inszenierte Fotografie

Die Fotografien haben optisches Täuschungsvermögen oder faszinieren mit abgebildeter Schwerelosigkeit: Wir platzierten Gegenstände in gebauten Modelle oder erstellten aus farbigem Papier täuschende Räume und hielten alles fotografisch fest.  

Kunde Diverse Kunden
Jahr laufend
Umfang Fotografie
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Weihnachtsbotschaft mit thematischer Anbindung an die Geschäftsbereiche  

1/0

Weihnachtsbotschaft mit thematischer Anbindung an die Geschäftsbereiche  

Für die alljährliche Grusskarte zum Jahreswechsel von ZZ Wancor setzen wir unterschiedliche Stilmittel und Motive ein, ohne dabei Klischees zu bedienen. Die jüngste Karte zeigt eine Landschaft mit erleuchteten Fenstern und Feuerwerke und thematisiert gleichzeitig subtil die Geschäftsbereiche Dach, Wand und Dämmung des Unternehmens.

Kunde ZZ Wancor AG
Jahr 2018
Umfang

Gestaltungskonzept, Illustration, Satzbearbeitung

Projektebild

Expansion Zug: eine Ausstellung zu stadtökologischen Fragestellungen

1/7

Expansion Zug: eine Ausstellung zu stadtökologischen Fragestellungen

Wie wirkt sich das rasante Bevölkerungswachstum der Stadt Zug auf das Zusammenleben, den Raum und die Umwelt aus? Dieser Frage ging das Ausstellungsprojekt ‹Expansion Zug – Stadt ohne Grenzen› nach, das wir im Auftrag der Fachstelle Umwelt und Energie realisierten. Aussagekräftige Infografiken zu Themen wie Siedlungsentwicklung, Stromverbrauch, Abfallproduktion, Mobilitätsverhalten, Lärmemissionen und Stromverbrauch dokumentierten dies anschaulich. 

Kunde Stadt Zug, Fachstelle Umwelt und Energie
Jahr 2010
Umfang Ausstellungs-Konzept, Szenografie, Infografiken, animierte Bildsequenzen, Plakat, Begleitbroschüre
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

vorheriges Projekt

nächstes Projekt