Strukturelle und technologische Veränderungen visuell erlebbar machen

1/19

Strukturelle und technologische Veränderungen visuell erlebbar machen

Sieben Standorte schlossen sich zur Abicht Gruppe zusammen, zentralisierten alle Daten und Applikationen in einem externen Rechenzentrum und stellten sich der Herausforderung neuer Planungstechnologien. Die neue visuelle Identität präsentiert die Dachmarke ‹Abicht Gruppe› und macht «zukunftssicheres Planen von Gebäudetechnik» visuell erlebbar.

Kunde Abicht Gruppe
Jahr 2018
Umfang

Corporate Design, Bildkonzept, Fotografie, Fotoregie (Kaderporträts), 

Geschäftsdrucksachen, Office Vorlagen, Corporate-Design-Manual, Webseite

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Visuelle Differenzierung von vier Geschäftsfeldern

1/17

Visuelle Differenzierung von vier Geschäftsfeldern

Mit einer neuen visuellen Identität werden die vier unterschiedlichen Geschäftsfelder der Gastronomics AG differenziert und gegen aussen kommuniziert. Mit unserer Konzeption wiesen wir jedem Geschäftsfeld zwei treffende Begriffe sowie eine Farbe zu. Die Tätigkeitsfelder des Unternehmens wurden zusätzlich im Bildkonzept illustriert: Inszenierte Key Visuals bilden die Themen ‹Beraten›, ‹Entwickeln›, ‹Produzieren› und ‹Handeln› ab.

Kunde Gastronomics AG
Jahr 2013
Umfang Corporate Design, Bildkonzept, Fotogregie, Geschäftsdrucksachen, Office-Vorlagen, Gebäude- und Fahrzeugbeschriftung, Corporate-Design-Manual, Webseite
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Kommunikation für ein Kulturhaus: unsere Wettbewerbseingabe

1/9

Kommunikation für ein Kulturhaus: unsere Wettbewerbseingabe

Das Theater Casino Zug wünschte eine Erneuerung seiner visuellen Identität. Die zentrale Aufgabe bei diesem Wettbewerb bestand darin, das heterogene Bildmaterial von Eigen- und Fremdproduktionen gestalterisch in Einklang zu bringen. Unser Vorschlag setzte auf eine karierte Linienführung, in die sich modular das gesamte Bildmaterial integrieren lässt. Zusätzlich erstellten wir saisonal gültige Key Visuals zu den Sparten ‹Musik›, ‹Tanz› und ‹Comedy›.

Kunde Theater- und Musikgesellschaft Zug
Jahr 2016
Umfang

Wettbewerbseingabe: Corporate-Design-Konzept, Fotografie

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Zusammenschluss und einheitlicher Auftritt der Stadtzuger Pfarreien

1/21

Zusammenschluss und einheitlicher Auftritt der Stadtzuger Pfarreien

Der neue Auftritt der katholischen Kirche Stadt Zug präsentiert die Kirche nicht einfach als Organisation und christliche Institution, sondern primär als Gemeinschaft, als Ort des Dialogs, der Begegnungen, Festivitäten und Aktivitäten. Zudem macht er den Zusammenschluss aller Stadtzuger Pfarreien sowie der Diakoniestelle visuell sicht- und erlebbar.

Kunde Katholische Kirche Stadt Zug
Jahr 2017
Umfang Corporate Design, Bildkonzept, Fotografie
Geschäftsdrucksachen, Office Vorlagen 
Corporate-Design-Manual, Webseite

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Typografisch geprägtes Erscheinungsbild mit «responsiver» Wortmarke

1/3

Typografisch geprägtes Erscheinungsbild mit «responsiver» Wortmarke

Der Fachverein ‹BauForum Zug› fördert gutes Bauen und setzt sich für Qualitäten im Bauwesen in der Region Zug ein. In dessen Auftrag entwarfen wir zuerst einen neuen Webaufritt und leiteten daraus das neue Erscheinungsbild ab. Die ungewöhnliche Vorgehensweise ist der fluktuierenden Wortmarke mit medienspezifischer Flexibilität geschuldet, die auch als «responsives» Logo bezeichnet werden kann.

Kunde Bau Forum Zug
Jahr 2018
Umfang Corporate Design, Geschäftsdrucksachen, Office Vorlagen, Veranstaltungseinladungen (PDF-Tool), Webseite

Im Kontext

Projektebild
Projektebild
Projektebild

Auskunft und Herkunft: medienspezifisch kommunizierende Identität
 

1/11

Auskunft und Herkunft: medienspezifisch kommunizierende Identität
 

Die Stadtverwaltung beauftragte fünf Teams aufgrund einer Neustrukturierung mit der Wettbewerbseingabe eines neuen visuellen Auftritts für Lugano. Wir entwickelten die Marke ‹Città di Lugano› weiter, kombinierten Bestehendes mit Neuem und erklärten das offene, viergeteilte Quadrat zum Programm: beim Logo, beim Gestaltungsraster, beim Web Design usw. Unser Corporate Design Konzept reagiert mit vier Buchstaben individuell auf Inhalte und Medium und verleiht Lugano eine unverwechselbare Identität.

Kunde Città die Lugano
Jahr 2016
Umfang Wettbewerbseingabe: Corporate-Design-Konzept
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Grafische Muster der Anatomie von Pastasorten nachempfunden

1/7

Grafische Muster der Anatomie von Pastasorten nachempfunden

Die auf dem Zuger Biohof produzierten Pasta von Monica Vanoli sind ausschliesslich mit Zutaten aus biologischer Produktion gefertigt. Der hochwertigen Herstellung entsprechend entwickeln wir eine Verpackung mit augenfälliger Bildsprache. Basierend auf einem strengen Raster entstanden fünf Muster, die sich – obwohl abstrakt – unverkennbar einer bestimmten Pastasorte zuordnen lassen. 

Kunde Pasta Monica GmbH
Jahr 2015
Umfang Corporate Design, Bildkonzept
Packaging
 
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

Projektmarke für einen Change-Prozess: Employer Branding
 

1/8

Projektmarke für einen Change-Prozess: Employer Branding
 

Die Hoerbiger Holding AG mit Sitz in Zug und Aktivitäten in der Kompressor-, Automatisierungs- und Antriebstechnik beschäftigt weltweit rund 6700 Mitarbeiter. Für einen firmeninternen Workshop zum Thema Change Management entwickelten wir Key Visuals und Kursunterlagen. Wir gestalteten die Projektmarke ‹C›, welche gleichzeitig das 3-C-Modell ‹Change – Culture – Consistency› kommuniziert. Zudem kreierten wir ein Workshop Kit, Powerpoint Templates sowie diverse Plakate.

Kunde Hoerbiger Holding AG
Jahr 2013
Umfang Projektmarke, Bildkonzept, Workshop-Kit,
Powerpoint-Templates, Plakate
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild
Projektebild

vorheriges Projekt

nächstes Projekt